Sie sind hier: Startseite / Urlaub / Wales
Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Wales

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Wales

In Wales gibt es einiges zu entdecken. Hier bekommen Sie die besten Tipps für Sehenswürdigkeiten in dieser Region.

Schon bewertet?

2.38333333333

Snowdonioa National Park in Wales

Im Norden von Wales liegt dieses Naturschutzgebiet, dass für Touristen wegen seiner monumentalen Bergketten interessant ist. Der höchste Berg trägt den Namen Snowdonia. Er ist Namensvetter für den gesamten Nationalpark. Neben der Möglichkeit, den Park über die zahlreichen Wanderwege zu erkunden, kann das Gelände mit einer alten Zahnradbahn entdeckt werden. Die Snowdon Mountain Railway beginnt ihre Tour in Llanberis.

Ticketpreise für die Zahnradbahn

Von Mai bis November zahlen Kinder zwischen drei und 15 Jahren für eine einfache Fahrt 15,00 Britische Pfund. Ein Kombiticket für die Hin- und Rückfahrt ist mit £ 18,00 insgesamt günstiger. Personen über 15 Jahren zahlen für ein Einzelticket £ 20,00 und für die Hin- und Rückfahrt £ 27,00. Für Menschen mit einer Behinderung gelten Sonderpreise. In der Nebensaison zwischen März und Mai sind die Ticketpreise günstiger.

Conwy Castle

Diese imposante Ruine stammt aus dem 13. Jahrhundert. Erbaut wurde die Burg vom König Englands Eduard I auf einem Hügel nah der Mündung des Flusses Conwy. Mit einem Umfang von 90 mal 30 m ist die Anlage die größte Burg in ganz Wales. Acht fast identische Türme ragen in den Himmel. Die Burg kann das ganze Jahr über besichtigt werden. Ausnahmen bilden die Weihnachstage vom 24. bis zum 26. Dezember sowie der 1. Januar. Für Kinder unter 16 Jahren gilt ein Eintrittspreis von £ 5,10. Erwachsene zahlen einen Preis von £ 6,75. Ermäßigungen für Familien, Studenten und Senioren sind möglich.

Dan yr Ogof

Zu den Wales Sehenswürdigkeiten zählt diese Anlage, die unter dem Namen "National Showcaves Centre for Wales" bekannt ist. Ein 17 km langes Höhlensystem im südlichen Wales beherbergt drei Schauhöhlen, die für Touristen zugänglich sind. In der Dan-yr-Ogof-Höhle warten Wasserfälle darauf, entdeckt zu werden. Sie fließen in einen unterirdischen See, der von Alabastersäulen umsäumt ist. In der Bone-Cave-Höhle wurden Knochenreste von Menschen und Tieren sicher gestellt. Die Überreste stammen aus einer Zeit, in der die römischen Legionen dieses Gebiet besiedelten. Die Cathedral Cave wurde ursprünglich als heilige Stätte genutzt. Heute sind die Höhlen zwischen März und November an sieben Tagen in der Woche zugänglich.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren
  • Cornwall

    Cornwall

    Erhalten Sie hier viele nützliche Informationen über die Grafschaft Cornwall

  • Südengland

    Südengland

    Erhalten Sie hier alle wichtigen Informationen zu einem Urlaub in Südengland.

  • London

    London

    Viele wichtige Informationen für Ihren nächsten London-Trip.